Türblatt Furnierte Oberfläche

Furnieroberflächen mit Hydro / UV - Lackierung
In einem aufwendigen Verfahren werden Echtholz-Messerfurnierstreifen zu großen Furnierdecks gefühgt. Diese Furnierdecks werden mit einer Trägerplatte verleimt und daraus Türen und Zargen hergstellt. Die Oberflächenveredelung dieser Furnier-Oberflächen erfolgt im umweltfreundlichem Walzverfahren. Je nach Furnieroberfläche erfolgt eine Hydrogrundierung und eine mehrfache, UV-gehärtete Acryllackierung. Das Ergebnis ist eine seidenmatte Oberfläche in Möbelqualität.
 
Reinigung:
Für die Reinigung dieser Oberfläche reicht es aus. mit einem trocknen, fusselfreien Tuch zu wischen. Bei stärkeren Verschmutzungen nimmt man ein feuchtes Tuch mit warmen Wasser. Feuchte Türen müssen wieder trocken gerieben werden. Durch den einsatz hochwertiger Lacke ist eine Holzpolitur nicht notwendig.
 
Türblatteinlagen wie Röhrenspan und Röhrenspansteg sind in der Produktbeschreibung frei wählbar.